Berner Umwelt-Forschungspreis

Preisträger

Hauptpreis

Der Berner Umwelt-Forschungspreis 1997 geht an Dr. phil. nat. Thomas Hofer. Er erhält diese Auszeichnung für seine Dissertation "Floods in Bangladesh: A Highland-Lowland Interaction?" Seine Arbeit liefert entscheidende Beiträge zur Klärung der Ursachen für die alljährlichen Flutkatastrophen im indischen Subkontinent und tritt so einseitigen Schuldzuweisungen an die Bergbauern des Himalayas entgegen. Sie ist Teil eines Projekts des Geographischen Institutes der Universität Bern, das von der Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit (DEZA) und der United Nations University (UNU) finanziert wurde.